Kondensation erklärt

Relative Luftfeuchte | Taupunkt | Verdampfung | Feuchtigkeitskontrolle | Kondensation | Interstitielle Kondensation | Schimmel | Feuchtigkeitsquelle | Luftfeuchtigkeit reduzieren

Jede Immobilie leidet unter Kondensation. Kondensation ist für über 85 {f898b7ccba74aedaf6f9f165b1651d39d829939f1b62e7036dcda8fdc0245a9d} der Feuchtigkeit in Immobilien verantwortlich. Bei jeder Feuchtigkeitsuntersuchung wird die Auswirkung von Kondensation berücksichtigt. Die meisten Abhilfemaßnahmen beginnen mit der Reduzierung der Luftfeuchtigkeit und der Sensibilisierung für die Luftfeuchtigkeit.

Relative humidity ({f898b7ccba74aedaf6f9f165b1651d39d829939f1b62e7036dcda8fdc0245a9d}RH)

  1. Luft hat die Fähigkeit, Wasserdampf aufzunehmen,
  2. Die Fähigkeit der Luft, Wasserdampf aufzunehmen, steigt mit der Temperatur,
  3. Umgekehrt nimmt die Fähigkeit der Luft, Wasserdampf zu speichern, mit der Temperatur ab.
  4. Die relative Luftfeuchtigkeit ist der Anteil der Luftkapazität, ausgedrückt als {f898b7ccba74aedaf6f9f165b1651d39d829939f1b62e7036dcda8fdc0245a9d}RH,
  5. At 100{f898b7ccba74aedaf6f9f165b1651d39d829939f1b62e7036dcda8fdc0245a9d}RH water is condensing, most houses feel comfortable between 45{f898b7ccba74aedaf6f9f165b1651d39d829939f1b62e7036dcda8fdc0245a9d}RH and 55{f898b7ccba74aedaf6f9f165b1651d39d829939f1b62e7036dcda8fdc0245a9d}RH. Over 65{f898b7ccba74aedaf6f9f165b1651d39d829939f1b62e7036dcda8fdc0245a9d}RH feels humid.

Taupunkt und Taupunktlinie

  1. {f898b7ccba74aedaf6f9f165b1651d39d829939f1b62e7036dcda8fdc0245a9d}RH increases as temperature decreases until 100{f898b7ccba74aedaf6f9f165b1651d39d829939f1b62e7036dcda8fdc0245a9d}RH is reached, this is called the dew point.
  2. Sobald die Kapazität von 100{f898b7ccba74aedaf6f9f165b1651d39d829939f1b62e7036dcda8fdc0245a9d} erreicht ist, kondensieren die in der Luft enthaltenen Dämpfe.
  3. Oberhalb des Taupunktes verdunstet Wasser,
  4. Wenn zwischen den inneren und äußeren Taupunkten einer Wand ein erheblicher Unterschied besteht, kondensiert Wasser innerhalb des Baumaterials entlang einer Taupunktlinie – dies wird als interstitielle Kondensation bezeichnet.

Kondensations-Verdampfungs-Gleichgewicht

  1. Bei der Kondensation wird Energie, Entropie genannt, freigesetzt.
  2. Umgekehrt absorbiert Verdunstung Energie,
  3. Diese Energieänderung führt zu einer kleinen Änderung der relativen Luftfeuchtigkeit an der Oberfläche und damit des Taupunkts.
  4. Kondensation und Verdunstung sind ein ständiges Gleichgewicht,
  5. Der Vorteil besteht darin, dass wir mithilfe von Wärmebildkameras feststellen können, ob Verdunstung stattfindet, da eine feuchte Wand bei 80{f898b7ccba74aedaf6f9f165b1651d39d829939f1b62e7036dcda8fdc0245a9d}RH oder darunter deutlich kühler ist als die Umgebung.

Feuchtigkeitskontrolle

  1. Die beste und kostengünstigste Form der Feuchtigkeitskontrolle ist die Belüftung, insbesondere von Badezimmer-, Küchen- und Schlafzimmerfenstern (bei geschlossenen Türen).
  2. Am nächstgünstigsten ist es, die Luftfeuchtigkeit mithilfe eines Feuchtigkeitsmessers zu ermitteln. Als Faustregel gilt: Luft für 50{f898b7ccba74aedaf6f9f165b1651d39d829939f1b62e7036dcda8fdc0245a9d}RH, unter 60{f898b7ccba74aedaf6f9f165b1651d39d829939 halten 1f62b7036e8dcda0245fdc9aXNUMXd}RH,
  3. Die Temperatur sollte konstant über dem Taupunkt gehalten werden, typischerweise 10 °C bis 12 °C. Der einfachste Weg, dies zu tun, ist die Verwendung eines modernen Thermostats mit mehreren Temperatureinstellungen, wie zum Beispiel einem Nest oder Hive (es gibt auch andere Systeme).
  4. Isolierung um kalte Oberflächen, wie z
    1. ständig beschattete oder nach Norden ausgerichtete Wände,
    2. Kontakt mit kalten Metallfallrohren,
    3. Fenster und Metallfenster und
    4. Türrahmen und der Wandausschnitt um Fenster und Türen.
  5. Eine Wärmebildkamera ist hilfreich, um kalte Stellen zu erkennen.
  6. Luftströmung insbesondere in und um Schränke, da dichtere, feuchte Luft um Schränke herum fast wie eine Flüssigkeit einströmt, aber nicht so leicht ausströmt.

Kondensation

  1. Kondenswasser verursacht normalerweise nur Oberflächenfeuchtigkeit.
  2. Wände neigen im Laufe des Tages dazu, so weit zu verdunsten, dass sie trocken sind, wenn die Wand wieder unter den Taupunkt fällt.
  3. Wenn die Heizung ausgeschaltet ist, ist die Wahrscheinlichkeit einer Kondensation höher
  4. oder wenn die Außentemperatur nachts sinkt.

Interstitielle Kondensation

  1. Interstitielle Kondensation findet statt, wenn entweder:
  2. Die Wandtemperatur bleibt stärker unter dem Taupunkt als darüber, daher übersteigt die tägliche Kondensation die Verdunstung. Das Ergebnis sieht auffallend nach aufsteigender Feuchtigkeit aus, ist aber in Wirklichkeit Kondensation.
  3. Wenn innerhalb oder an der Wand eine schlechte Isolierung vorhanden ist, z.
    1. Metallträger (RSJ),
    2. alte Gaslampenfassung,
    3. Elektroverkabelung,
    4. Hauptwasserleitung,
    5. schmiedeeisernes Fitting, z. B. Fallrohr,
  4. Interstitielle Kondensation geht häufig mit der Bewegung von Salzen einher, insbesondere von Calciumsulfat (Sulfat), die durch Verdunstung an die Oberfläche gezogen werden.

Schimmel

  1. Mould grows on surface debris between 85{f898b7ccba74aedaf6f9f165b1651d39d829939f1b62e7036dcda8fdc0245a9d}RH and 100{f898b7ccba74aedaf6f9f165b1651d39d829939f1b62e7036dcda8fdc0245a9d}RH.
  2. Der Formpunkt ist die Temperatur, bei der 85{f898b7ccba74aedaf6f9f165b1651d39d829939f1b62e7036dcda8fdc0245a9d}RH erreicht wird.
  3. Schimmel kann mit einer abschließenden Schicht fungizider oder schimmelhemmender Farbe bekämpft werden.
  4. Schimmel wird durch Salze, insbesondere Nitrate, die in aufsteigender Feuchtigkeit vorkommen, gehemmt.
  5. Schimmel ist „Ihr Freund“, denn wenn Sie Schimmel sehen, wissen Sie, dass ein Problem mit übermäßiger Luftfeuchtigkeit vorliegt.

Feuchtigkeitsquelle

Eine typische Wohnung enthält 20 Liter atmosphärisches Wasser, ein Haus etwa 30 Liter. Jeden Tag fügt jeder Bewohner und jedes Haustier hinzu;

  1. 0.8 Liter bei der Atmung, (ca. 0.2 Liter in der Nacht),
  2. 0.5 Liter pro Dusche,
  3. 0.5 Liter zum Waschen,
  4. 0.25 Liter Kochen,

Jeden Tag kondensieren 2 Liter Wasser pro Person und Haustier an den Wänden, wenn sie nicht abgesaugt werden

Maßnahmen zur Reduzierung der Luftfeuchtigkeit

Aktionsplan zur Reduzierung der Luftfeuchtigkeit. In den unteren Erdgeschossgeschossen ist Feuchtigkeit ein besonderes Problem, da die Bewohner nicht immer bereit sind, die Räume ständig zu lüften.

  1. Belüftung, Belüftung, Belüftung. Machen Sie eine strikte Richtlinie zum Öffnen von Fenstern. Die trockensten Grundstücke verfügen oft auf jeder Etage über ein ständig geöffnetes Fenster.
  2. Ein Feuchtigkeits- und Temperaturmesser ist nützlich, um ein besseres Bewusstsein für die Luftfeuchtigkeit zu fördern. Sehen Sie sich unseren Schimmelrisikorechner an, den wir kostenlos zur Verfügung gestellt haben mouldpoint.co.uk. Ein Feuchtigkeitsmesser, der 10 £ oder mehr kostet (ein gewisser Feuchtigkeitsgehalt kann mit Heizsystemen verbunden sein und diese aktivieren) oder durch Anbringen eines Spiegels an einer kalten Außenwand.
  3. Halten Sie das Badezimmerfenster offen und die Tür geschlossen oder das Lüftungsgerät in Betrieb, solange die Luftfeuchtigkeit unter 60 {f898b7ccba74aedaf6f9f165b1651d39d829939f1b62e7036dcda8fdc0245a9d}RH liegt. Eine effektive Möglichkeit hierfür ist ein lichtschaltergesteuertes Lüftungsgerät mit einer Zeitverzögerung von mindestens 20 Minuten. Viele Zeitverzögerungen können durch Drehen einer kleinen Schraube, die durch die Lüftungsschlitze des Geräts sichtbar ist, verlängert werden.
  4. Lüften Sie die Küche auch beim Kochen, bei geöffnetem Fenster und geschlossener Tür – achten Sie darauf, dass Töpfe und Pfannen abgedeckt bleiben. Oder besser: Verwenden Sie ein externes Kanallüftungsgerät und verwenden Sie regelmäßig die höchste Stufe, bis sich der Dampf verflüchtigt hat.
  5. Trocknen Sie Kleidung nicht in Türen, insbesondere nicht an Heizkörpern. Trocknen Sie Kleidung im Freien oder verwenden Sie einen Wäschetrockner, idealerweise einen Trockner mit externem Abluftkanal, anstelle eines Kondensationsautomaten, der ein besseres Entweichen feuchter Luft ermöglicht.
  6. Tragen Sie eine abschließende Schicht fungizider Farbe (Anti-Schimmel) auf alle Bereiche auf, auf denen sich Schimmel gebildet hat.
  7. Aufrechterhaltung einer Mindesttemperatur, insbesondere nachts. Die Kosten für konstante Wärme sind aufgrund der durch Kondensation verursachten geringeren Isolierung geringer als für schwankende Temperaturen.
    1. Empfehlenswert ist die Verwendung eines modernen Thermostats, der viele verschiedene Mindesttemperatureinstellungen ermöglicht.
    2. Mit dieser Methode können Sie das ganze Jahr über mehrere Einstellungen beibehalten, einschließlich einer minimalen Nachttemperatur, wobei bei kalten Wänden eine kleine Wärmemenge durch das Anwesen zirkuliert.
  8. Isolieren Sie kalte Stellen, insbesondere kalte Metallrohre.
  9. Erwägen Sie die Verwendung wärmedämmender Gipskartonplatten zur Isolierung kalter Wände, z. B. schattiger, nach Norden ausgerichteter oder dünner Wände.

Relative Luftfeuchte | Taupunkt | Verdampfung | Feuchtigkeitskontrolle | Kondensation | Interstitielle Kondensation | Schimmel | Feuchtigkeitsquelle | Luftfeuchtigkeit reduzieren

Übersetzen